Das 1961 vom Architekten Gustav Hassenpflug erbaute Atelier Fritz Winters belegt in eindrucks-
voller Weise die Grundgedanken des Bauhauses, die sich im Atelier durch schlichte Funktionalität
und geradlinige Gestaltung darstellen.

Fritz Winter, 1905 in Altenbögge in Westfalen geboren und 1976 in Herrsching am Ammersee ver-
storben, war Schüler von Paul Klee, Wassily Kandinsky und Oskar Schlemmer am Bauhaus in Dessau.
Mit seinen Werken zählt Fritz Winter heute zu den Wegbereitern der modernen Malerei. In der Kunst
des 20. Jahrhunderts - national und international - hat Fritz Winter seinen festen Platz.
weiter >>
Fritz-Winter-Atelier | Öffnungszeiten: Do - Sa: 14.00 - 18.00 So: 11.00 - 18.00 oder nach Vereinbarung | Eintritt frei